6 Gründe, warum Sie nicht länger warten sollten …

6 Gründe, warum Sie nicht länger warten sollten ... 1

6 Gründe, warum Sie nicht länger warten sollten …

und JETZT eine Photovoltaikanlage installieren!
Wir haben 6 gute Gründe für Sie aufgelistet, warum JETZT der perfekte Zeitpunkt ist, sich eine PV-Anlage mit Stromspeicher anzuschaffen. Von der ibeko-Starthilfe (nur für die ersten 10 Aufträge in 2017!) bis zum Förderprogramm der KfW-Bank …

Grund 1: Die ibeko-Starthilfe

So kann das neue Jahr beginnen! Die ersten 10 Aufträge in 2017 erhalten einen Sonderrabatt von bis  zu 3.570 € inkl. MwSt.!

Seien Sie einer der ersten, und sichern Sie sich diesen Bonus!

Jetzt Bonus sichern!

 

Grund 2: Begrenzte Plätze der SonnenFlat

Wow, damit hat wohl nicht mal Sonnen gerechnet! Innerhalb kürzester Zeit waren die ersten 2.000 Plätze für die SonnenFlat schon weg!

Nun hat Sonnen die Teilnahme um weitere 100 Plätze erweitert. Nutzen Sie die Chance und reduzieren Sie Ihre Stromkosten auf 0€!*

Platz in der SonnenFlat sichern

Was ist die sonnenFlat?

 

Grund 3: Wir schenken Ihnen Messtechnik im Wert von 450 €

Für die SonnenFlat benötigt man zusätzliche Messtechnik. Bis zum 31.12.2016 hat Sonnen diese kostenlos „obendrauf gelegt“.

Ab dem 01.01.2017 kostet diese 535 € inkl. MwSt.

Aber nicht bei ibeko-solar! Wir schenken Ihnen (noch) die Messtechnik!

Wir haben für unsere Kunden rechtzeitig letztes Jahr noch 60 zusätzliche Speicher bestellt – alle mit kostenloser Messtechnik!

Greifen Sie also jetzt zu, und sparen Sie sich 535 €!

Kostenlose Messtechnik sichern

 

Grund 4: Die Speicherförderung ist wieder da – noch!

Endlich ist sie wieder da – die Speicherförderung über das KfW275-Programm! Nach dem Antragsstopp aufgrund zu vieler eingegangener Anträge im Oktober 2016 kann man seit 01.01.2017 nun wieder Förderanträge stellen.

Aufgrund der angestauten Anträge – und einem wachsenden Speichermarkt – rechnet die KfW aber erneut mit einer Antragsflut und mahnt dazu, rechtzeitig den Antrag einzureichen.

Gehen Sie also auf „Nummer sicher“ und holen Sie sich die Speicherförderung!

Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragstellung.

Speicherförderung sichern

 

Grund 5: Die 20+1-Regel: 21 Jahre Einspeisevergütung – statt 20 Jahre

Auch wenn die Einspeisevergütung immer unwichtiger wird – wir installieren die PV-Anlagen ja für den Eigenverbrauch – ist sie dennoch ein nettes „Zubrot“, mit dem die PV-Anlage refinanziert oder aber andere / restliche Energiekosten gedeckt werden können.

Und was viele nicht wissen: nach EEG erhält man die Einspeisevergütung 20 Jahre plus das Jahr der Inbetriebnahme. Wer also Anfang 2017 seine PV-Anlage installiert, bekommt quasi ein zusätzliches Jahr geschenkt!

Bonusjahr sichern

 

Grund 6: Sinkende Einspeisevergütung

Die Einspeisevergütung ist an die Zubauzahlen der Photovoltaik in Deutschland gekoppelt. Wird das Ziel überschritten, sinkt die Einspeisevergütung. Aufgrund zunehmenden Zubauzahlen ist aber davon auszugehen, dass die Einspeisevergütung tendenziell weiter sinken wird.

Die Reduktion der Einspeisevergütung erfolgt dabei immer monatlich – den Satz, der am Tag der Inbetriebnahme gilt, hat man aber für 20 (+1) Jahre gesetzlich garantiert.

Wer also jetzt seine Anlage installiert, erhält mit hoher Wahrscheinlichkeit 20 Jahre lang eine höhere Einspeisevergütung, als jemand, der seine PV-Anlage später installieren lässt. Und aufgrund der 20+1-Regel sogar ein (fast) volles Jahr zusätzlich.

]Höhere Einspeisevergütung sichern