Bis zu 3.200 Euro Förderung für Batteriespeicher

Bis zu 3.200 Euro Förderung für Batteriespeicher

10.10.2010: NEUES ZUM 10.000 HÄUSER-PROGRAMM: 

Für den Programmteil PV-Speicher konnten kurzfristig zusätzliche Mittel bereitgestellt werden. So können bis zum Jahresende weitere 6.500 Anträge gestellt werden!
Schreiben Sie uns, wir kümmern uns um die Förderung!

 

UPDATE 7. OKTOBER 2019: NUR NOCH 500 FÖRDERUNGEN ÜBRIG
JETZT NOCH SCHNELL BEANTRAGEN!

 

Zum 1. August 2019 hat der Freistaat Bayern ein neues Förderprogramm gestartet. Bis 2040 will Bayern klimaneutral werden – dafür gilt es jetzt, die Weichen zu stellen.

Seit dem Start der neuen Speicherförderung konnten wir bereits mit über 10 Kunden diese Chance nutzen. So  kann jeder Hausbesitzer seine eigene kleine Energiewende beginnen. Jetzt ist es nochmals attraktiver, in eine Photovoltaikanlage mit Batteriesystem zu investieren. Die Wirtschaftlichkeit und Amortisationszeit dieser Anlagen hat sich nun nochmals verbessert. Kombiniert mit den smarten Systemen unserer Hersteller kann man seine Stromkosten sogar auf 0 Euro senken.

Am 31. Juli stellte das Wirtschaftsministerium in München das neue „PV-Speicher-Programm“ vor, das einen „PV Speicher-Bonus“ enthält und ein Teil des 10.000-Häuser-Programms ist.

Wir begrüßen das bayerische Programm für Solarstromspeicher, weil damit ein wichtiger Baustein der Energiewende gefördert wird. Es ist wissenschaftlich belegt, dass damit teurer Netzausbau reduziert wird. Solaranlage auf dem Dach, Batteriespeicher im Keller und Solartankstelle für das E-Auto vor dem Haus bilden ein Dreamteam für den Klimaschutz“, sagt Jörg Ebel, Sprecher der Bayerischen Sektion im Bundesverband Solarwirtschaft (BSW).

Die Höhe der Förderung richtet sich jeweils nach der Kapazität des eingesetzten Speichers. Minimum ist eine Speicherkapazität von 3 Kilowattstunden, dafür gibt es einen Basiszuschuss von 500 Euro. Jede weitere volle Kilowattstunde Kapazität wird mit weiteren 100 Euro gefördert werden. Die maximale Förderung für den Stromspeicher liegt bei 3.200 Euro für Batterien mit 30 Kilowatt Kapazität. Wer eine Ladestation für ein Elektroauto installiert, erhält außerdem 200 Euro.

Mehr Informationen zur Förderung